Fleiss Kappa in R berechnen

1 Sinn und Zweck von Fleiss’ Kappa Zur kurzen Einordnung: Fleiss’ Kappa berechnet die Interrater-Reliabilität zwischen mehr als zwei Personen (=Ratern). Damit dient es der Beurteilung von Übereinstimmung zwischen mindestens drei unabhängigen Ratern....

Augenfreundliches Arbeiten mit R und RStudio

Bei langwierigen als auch bereits bei kurzen Auswertungen am PC ist ein augenfreundliches bzw. augenschonendes Arbeiten wichtig. Wie man dies mit dem sog. Dark Mode in R konfiguriert, zeige ich in diesem Artikel. Standardmäßig hat R ein recht dröges Design, wie ich...

R installieren (Windows) und RStudio installieren

R ist ein sehr mächtiges Datenanalysetool, das kostenlos heruntergeladen, installiert und genutzt werden kann. Wo man es bekommt und wie man den äußerst hilfreichen Zusatz RStudio mitinstalliert, zeige ich in diesem Artikel in einer kurzen Anleitung. 1 R installieren...

Geraden in R in ggplot zeichnen

Je nach Diagramm und Anwendungsfall kann notwendig sein, in ein mit ggplot erstelltes Diagramm Geraden/Linien einzuzeichnen. Dieser Beitrag zeigt, wie horizontale und vertikale Geraden eingezeichnet werden, eine Gerade mit Achsenabschnitt und Steigung sowie eine...

Moderation in R

1 Ziel der Moderation in R (Interaktion) Eine Moderation (auch Interaktion) hat einen abschwächenden oder verstärkenden Einfluss einer zusätzlichen Variable M (= Moderator) auf eine Beziehung zwischen einer unabhängigen Variable (X) und einer abhängigen Variable (Y)....

Daten filtern in R (Variablen filtern)

1 Die Grundidee von Variablen filtern Neben dem Ausschließen bzw. Filtern von Fällen, kann es mitunter notwendig oder wünschenswert sein, Variablen auszuwählen oder auszuschließen – beides wird gezeigt. Ein Datensatz, der 200 Variablen hat, von denen mich nur 20...