Abbildungsverzeichnis in Word erstellen

von | Nov 7, 2022 | Wissenschaftliches Arbeiten, Word

1 Notwendige Vorarbeiten für ein Abbildungsverzeichnis in Word

1.1 Beschriftung einfügen

Zunächst ist jede Abbildung zu beschriften. Hierzu sollte eine möglichst aussagekräftige Beschreibung dessen, was abgebildet ist, gewählt werden. Hierzu wird per Rechtsklick auf die jeweilige Abbildung ein Auswahlmenü geöffnet. Hier ist “Beschriftung einfügen…” auszuwählen.

Abbildungsverzeichnis Word - Beschriftung einfügen

 

1.2 Format der Beschriftung

Im nachfolgenden Dialogfeld ist bei Beschriftung die entsprechende Beschreibung einzutragen. Ich beschränke mich hier aus Platzgründen auf eine wenig aussagekräftige Beschriftung.
Es ist empfehlenswert:

  • hinter die Nummer einen Doppelpunkt, gefolgt von einem Leerzeichen zu setzen.
  • zu prüfen, ob “Abbildung” bei “Bezeichnung” gewählt ist – standardmäßig ist das der Fall.
  • die Position korrekt ist – unter dem ausgewählten Element ist hier empfohlen.

Abbildungsverzeichnis Word -

Die Beschriftung erhält automatisch eine laufende Nummer, die von Word intern aktuell gehalten wird. Die Nummerierung kann mit Auswahl der Beschriftung und Druck von F9 im Dokument aktualisiert werden. Über die Schaltfläche “Nummerierung” kann das Format der Nummerierung (Arabisch, Römisch, usw.) angepasst werden.

Abbildungsverzeichnis Word - Nummerierung

Sollte die Kapitelnummer in der Bezeichnung gewünscht sein, ist “Kapitelnummer einbeziehen” auszuwählen und wahlweise ein Trennzeichen zu bestimmen. Typischerweise wird bei kürzeren Texten und Abschlussarbeiten ohne Kapitelnummer gearbeitet.

 

2 Abbildungsverzeichnis erstellen und einfügen

Um ein Abbildungsverzeichnis einzufügen, muss man zunächst auf die entsprechende Seite/Stelle navigieren. In wissenschaftlichen Arbeiten wäre dies nach dem Inhaltsverzeichnis oder, falls vorhanden, dem Abkürzungsverzeichnis der Fall. Mit der Tastenkombination “Strg+Enter” kann man einen Seitenumbruch erzeugen.

Abbildungsverzeichnis Word - Einfügen

Über den Reiter “Referenzen” wählt man im Bereich “Beschriftungen” “Abbildungsverzeichnis einfügen” aus. Es gibt bereits eine Vorschau, in der linksbündig die vergebenen Beschriftungen, rechtsbündig die Seitenzahlen und dazwischen Füllzeichen angezeigt werden. Dies ist akademischer Standard und sollte so gelassen werden.

Abbildungsverzeichnis Word - Format

 

Im Anschluss wird das entsprechende Abbildungsverzeichnis eingefügt und automatisch die Seitenzahlen und die Füllzeichen eingefügt.

Schließlich sollte noch die Überschrift “Abbildungsverzeichnis” über das Verzeichnis gesetzt und analog zu den Oberkapitel formatiert werden.

Abbildungsverzeichnis Word - Überschrift

 

3 Abbildungsverzeichnis aktualisieren

Da bis zur Fertigstellung ständig in einem Dokument gearbeitet wird, sollten während und nach Abschluss der Schreibarbeiten sämtliche Verzeichnisse aktualisiert werden. Eine Aktualisierung des Abbildungsverzeichnisses wird mit einem Rechtsklick an eine beliebige Stelle im Verzeichnis und Klick auf “Felder aktualisieren” erreicht. Alternativ kann die F9-Taste gedrückt werden, wenn ins Abbildungsverzeichnis geklickt wurde.

Abbildungsverzeichnis Word - Aktualisieren

Empfehlenswert ist hier stets “Gesamtes Verzeichnis aktualisieren“, da so auch die Beschriftungen aktualisiert werden – gerne eine Fehlerquelle.

Abbildungsverzeichnis aktualisieren

 

4 Videotutorial

 

Hat dir der Beitrag geholfen?

Dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen, die es mir erlaubt, weiterhin kostenfreie Inhalte zu veröffentlichen.
Alternativ kannst du über meinen Amazon Affiliate-Link einkaufen – ohne Zusatzkosten.

Vielen Dank und viel Erfolg!

Über mich

Björn Walther

Excel- und SPSS-Experte

YouTube-Kanal

Excel Online-Kurs

YouTube-Kanal